Immer für Sie erreichbar
0170 - 24 25 25 2
Schriftgröße ändern
A A A

Kostenübernahme

Pflegestufen und Leistungen der Pflegeversicherung

Kostenträger für unsere Leistungen der Grundpflege, Behandlungspflege und hauswirtschaftlichen Versorgung ist in der Regel die "Pflegeversicherung" oder die „Gesetzliche Krankenversicherung“. 
 
Die Finanzierung der Grundpflege wird über die Pflegeversicherung abgerechnet, wenn eine Pflegestufe besteht. Diese ist bei der Pflegekasse zu beantragen. Die Pflegekasse ist Ihrer Krankenkasse angeschlossen. 
 
Für die Finanzierung der Behandlungspflege muss eine vorliegende ärztliche Verordnung von der Krankenkasse genehmigt sein. Ist dies nicht der Fall, wird die Leistung auf „private Rechnung“ erbracht.
 
Die „Hilfe zur Pflege“ und „Hilfe zur Weiterführung des Haushaltes“ kann auch über die Sozialhilfe (SGB XII) finanziert werden. Voraussetzung dafür ist, dass der sonst gewährte Anspruch für die notwendige häusliche Versorgung nicht ausreicht.